UHT
Drucken
PDF

UHT dient zur Herstellung von Komponenten ohne Keimen insbesondere mit niedriger Trockenmasse und neutralem pH-Wert. Diese Komponenten sichern die Sicherheit der aseptischen Anwendung insbesondere in Zweikammerbechern ab (Milchreis und Grießbrei, Puddings und geschichtete Sahnedesserts). Unsere sind aus Milch, Butter und Zucker gebildete Spezialität sind Karamelle und Toffeekaramelle die durch eine geregelte Technologie von reaktiven Aromastoffen entstehen. Zerealienkomponenten die eine unendliche Reihe an Kombinationen von Zerealien, Obst, Nüssen und anderen Rohstoffen beinhalten.

Ultra-high temperature processing, also "Ultrahocherhitzender Prozess" ist eine der Konservierungsmethoden und technologischen Anpassungen von Frujo-Komponenten. Im Unterschied zur Sterilisierung oder Pasteurisierung wird dank ihr eine längere Lagerfähigkeit erreicht.

Die UHT-Methode ist auf der kurzzeitigen Erhitzung des Produkts auf eine Temperatur, die über die gewöhnliche Sterilisierung hinausgeht, begründet. Hauptziel ist eine Abtötung aller Mikroorganismen, insbesondere von Endokeimen verschiedener Bakterien, welche eine Reihe schädlicher Gifte bilden. Ihr Vorteil ist es, dass außer der Beschleunigung des Produktionsprozesses und dank der kurzen technologischen Verweildauer die nahrhaften Bestandteile der verwendeten Rohstoffe geschützt werden.

Die mikrobiologisch unverzichtbare UHT-Technologie ermöglicht es, uns handelstechnisch eine praktisch unbegrenzte Palette an Mitteln anzubieten und zwar sowohl aus rohstofflicher und sensorischer Hinsicht, als auch aus physikalisch-chemischer Hinsicht.